Projekttitel:
Welche Funktion übernimmt Weiterbildungsberatung in der Volkshochschule in gesellschaftlichen  Umbruchsituationen aus Sicht des Ratsuchenden?

Organisation:
Volkshochschule der Stadt Göppingen

Projektleitung:
Frau Petra Rothfuß


Ausgangssituation:
Die Volkshochschule ist die Weiterbildungseinrichtung der Stadt Göppingen. Sie hat den Anspruch,  Bildungssuchende umfassend, individuell und zuverlässig zu beraten. Außerdem ist es Aufgabe der Volkshochschule, gesellschaftliche und arbeitsmarktliche Entwicklungen zu beobachten, um im Rahmen beruflicher Bildungsmaßnahmen die Qualifizierung und die Integrationsfähigkeit der Menschen in der Region zu fördern. Mit ihrer Arbeit und ihrem öffentlichen Auftrag steht die Volkshochschule für die Gleichheit der Bildungschancen für alle.

Die Volkshochschule hat ein spezifisches Leitbild, das sich am Auftrag der Organisation, den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und den Bedürfnissen der Zielgruppen der Erwachsenenbildungseinrichtung orientiert. Aufgabe der Volkshochschule ist es nun, das Leitbild durch Strategien, ein Beratungskonzept bzw. Beschreibungen der Beratungsangebote zu konkretisieren. Austausch, Kooperation und Vernetzung zwischen der Volkshochschule, den Beratenden und dem Umfeld sind aktiv zu gestalten.

Projektziele:
Im Projekt wurden folgende Fragestellungen, die von übergreifender Bedeutung für die professionelle Weiterbildungsberatung sind, behandelt:

  • Wie können Qualitätsmerkmale bei der Volkshochschule überprüft werden?
  • Können des weiteren Qualitätsmerkmale in Bezug auf den Beratungsprozess in der Weiterbildungsberatung bei der Volkshochschule eingehalten werden?
  • Sind Kompetenz und Professionalität als die Qualitätsmerkmale in Bezug auf den Beratenden nachzuweisen?
  • Hat die Volkshochschule geeignete und angemessene Rahmenbedingungen für die Weiterbildungsberatung?
  • Können in Bezug auf für die Gesellschaft relevante Ziele und Bezüge in der Weiterbildungsberatung Qualitätsmerkmale erreicht werden?

Schließlich wurden die relevanten Ziele und Bezüge in der Weiterbildungsberatung herausgearbeitet: In der Beratung bei der Volkshochschule sind für das Anliegen des Ratsuchenden relevante gesellschaftsbezogene Wissensbereiche zu berücksichtigen. Die Beratung fördert die eigenverantwortliche Gestaltung von bildungs- und berufsbiographischen Entwicklungsprozessen des Ratsuchenden. Die Beratung trägt zur Verbesserung der Teilhabe der Ratsuchenden mit erhöhtem Unterstützungsbedarf bei.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden an einem Messestand vorgestellt.

Zurück zur Projektübersicht