Projekttitel:
„Fach- und Arbeitskräftemangel im Bereich Gastronomie?“; Teil A: „Gastro“-Tag; Teil B: Qualifizierungspartnerschaft

Organisation:
Kommunales Kreisjobcenter Fulda

Projektleitung:
Frau Franziska Klein-Arndt
Frau Hanna Glotze
Frau Ellen Brauner


Ausgangssituation:
Da im Rahmen des Landesprogrammes „Kompetenzen entwickeln – Perspektiven eröffnen“ eine Qualifizierungspartnerschaft im Bereich Gastronomie vorgesehen wurde, haben wir uns überlegt mit dem Praxisprojekt diese Thematik aufzugreifen. Ein weiterer Grund für das Thema ist die hohe Anzahl an vakanten Stellen im Gastronomiebereich. Bei der Recherche im Stellenportal jobNEWS wurden am Stichtag 17.07.2017 folgende offenen Stellen angezeigt:

• Gastronomieservice (allgemein) – Helfer: 187 / Fachkräfte: 114;
• Köche (allgemein) – Helfer: 103 / Fachkräfte: 240.

Insgesamt bedeutete das eine Anzahl von 644 offenen Stellen in der Gastronomie im Landkreis Fulda. Ebenfalls gab es in letzter Zeit keine Veranstaltungen seitens des Kreisjobcenters Fulda zu diesem Themenbereich.

Projektziele:
Das Projekt hat folgende Zielsetzung:

1. Durch einen Informationstag sollen potenzielle Bewerber*innen mit möglichen Arbeitgebern in Kontakt treten.
2. Das Interesse der Leistungsberechtigten am Arbeitsfeld „Gastronomie“ soll geweckt und bestehende Vorurteile beseitigt werden.
3. Mit Hilfe einer Qualifizierung sollen sie langfristig in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Am „Gastro“-Tag erhalten die eingeladenen Leistungsberechtigten Einblicke in die Tätigkeit im Service, in der Küche und in der Systemgastronomie. Dazu sind verschiedene Gastredner*innen aus den vorher genannten Bereichen eingeladen. Die darauf aufbauende Qualifizierungspartnerschaft wird in Zusammenarbeit mit den regionalen Gastronomiebetrieben durchgeführt. Somit werden die Teilnehmenden direkt im Betrieb qualifiziert. Es besteht für beide Seiten die Möglichkeit, des fachlichen sowie menschlichen „Kennenlernens“. Hierdurch wird das Risiko einer Fehlbesetzung deutlich vermindert.

Weitere Informationen: Link

Die Ergebnisse dieses Projekts werden an einem Messestand vorgestellt.

Zurück zur Projektübersicht