Projekttitel:
Mediennutzungsverhalten von SGB-II-Leistungsempfänger*innen im Bereich U25: Verändert Arbeitslosigkeit Art und Umfang des Nutzungsverhaltens?

Organisation:
Landratsamt Erbach – Kommunales Job-Center Odenwaldkreis

Projektleitung:
Frau Sophia Neuer


Ausgangssituation:
Mediennutzung ist ein sehr aktuelles und kontrovers diskutiertes Thema. Die Relevanz von Medien in unserem Alltag wächst. In allen Lebenslagen werden wir mit Medien konfrontiert und sollen diese möglichst kompetent nutzen. Im Durchschnitt schaltet jede*r Deutsche pro Tag 223 Minuten das TV-Gerät ein. 98 Prozent der 14- bis 24-Jährigen nutzen das Internet. Aufgrund der steigenden Mediennutzung und deren steigender Relevanz im Alltag wird das Mediennutzungsverhalten der SGB-II-Leistungsempfänger*innen im Bereich U25 in Form einer empirischen Forschung genauer untersucht. Bildungsunterschiede sind hinsichtlich der Mediennutzung ein wichtiger Aspekt sozialer Ungleichheit. Die Art, wie junge Menschen Medien nutzen, hängt stark von ihrem Bildungsniveau ab. Daher wird in der Untersuchung unter anderem das Bildungsniveau der jungen SGB-II-Leistungsempfänger*innen in den Blick genommen.

Projektziele:
Es wurde die Personengruppe der unter 25-Jährigen ausgewählt, da diese mit den Medien aufgewachsen sind. Für die Datengewinnung wurde ein Fragebogen entwickelt. Zunächst werden die persönlichen Daten abgefragt. Die zentrale Frage der Forschungsarbeit ist, ob sich das Mediennutzungsverhalten durch den Eintritt in die Arbeitslosigkeit ändert. Weitere Aspekte des Fragebogens sind die „Sozialen Netzwerke“ der SGB-II-Leistungsempfänger*innen, die Nutzung von digitalen Medien bei der Stellensuche und das Einschätzen der eigenen Medienkompetenz. Der Fragebogen wird von arbeitsmarktfernen und arbeitsmarktnahen Kund*innen, sowie von Kund*innen, die momentan keine Maßnahme besuchen, ausgefüllt. Ziel der empirischen Forschung ist die Gewinnung neuer Erkenntnisse über das Mediennutzungsverhalten von SGB-II-Leistungsempfänger*innen in Bereich U25, um daraus möglicherweise Förder- bzw. Handlungsmöglichkeiten abzuleiten.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden an einem Messestand vorgestellt.

Projektplakat
Projektplakat

Zurück zur Projektübersicht