Projekttitel:
Wachsende Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt – Wieso?

Organisation:
Kommunales Jobcenter Kreis Groß-Gerau

Projektleitung:
Frau Svenja Kaufmann


Ausgangssituation:
Die Passungsprobleme auf dem Ausbildungsmarkt scheinen immer größer zu werden. Arbeitgeber finden keinen geeigneten Nachwuchs, wiederum finden viele Jugendliche keine Lehrstellen und bleiben unversorgt. Dieses Phänomen kam bereits vor etwa 10 Jahren auf und nimmt jährlich zu. Daraus resultiert die Frage, warum Arbeitgeber und Jugendliche stetig schwieriger überein kommen?

Projektziele:
Das Ziel ist es Gründe für den Anstieg zu finden, warum die Spanne zwischen unversorgten Jugendlichen und Arbeitgebern ohne Nachwuchs größer wird, konkret „wodurch entstehen die Passungsprobleme?“. Umgesetzt wird das Projekt durch eine Umfrage im Jobcenter Groß-Gerau, bei der Personen  zwischen 20-30 Jahren ohne Ausbildungsabschluss befragt werden, weshalb sie keinen Ausbildungsabschluss erworben haben.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden an einem Messestand vorgestellt.

Zurück zur Projektübersicht