Projekttitel:
Konzeption und Durchführung einer BASS-Absolventenbefragung (Jg. 2011 und 2012)

Organisation:
Kommunales Jobcenter Lahn-Dill

Projektleitung:
Frau Janika Linsbauer


Ausgangssituation:
Seit dem Wintersemester 2011 wird der Studiengang „Bachelor of Arts – Soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung“ – kurz: BASS – angeboten. Die Studenten der Jahrgänge 2011 und 2012 haben das Studium bereits erfolgreich abgeschlossen.

Jährlich werden Absolventen der Hochschule Fulda zentral durch das deutschlandweite Kooperationsprojekt Absolventenstudien (kurz: KOAB) befragt. Die Befragung erfolgt nach ca. 1,5 Jahren nach Studienabschluss und beinhaltet Fragen zum Studium und zum Berufsweg (s. KOAB 2016: http://koab.uni-kassel.de/was-ist-koab.html). Eine Absolventenbefragung, speziell für den BASS-Studiengang, wurde bisher nicht durchgeführt.

Projektziele:
Das Praxisprojekt verfolgt eine intensive Befragung rund um das BASS-Studium. Mithilfe eines quantitativen Fragebogens werden die Jahrgangsabsolventen 2011 und 2012 befragt. Die Evaluation des Projektes soll einen tiefen Einblick in das BASS-Studium verschaffen. Ziel ist es, die daraus resultierenden Datensätze (Tabellen/ Statistiken) zur Qualitäts- und Studiengangentwicklung (u. a. Akkreditierung) zu nutzen. Außerdem soll die Befragung der Jahrgänge 2011 und 2012 ein Basisinstrument sowohl für die Studiengangsleitung, als auch für die Arbeitgeber sein, um den Studienablauf, sowie die Studieninhalte zu reflektieren und ggf. zu optimieren.

Die Ergebnisse dieses Projekts werden an einem Messestand vorgestellt.

Zurück zur Projektübersicht